Matratze 180×200 im Test

Sie suchen für sich die perfekte Matratze in der Größe 180 x 200? Es ist wichtig, dass sie sich bei der Auswahl der für sie passenden Matratze umfassende Gedanken machen. Warum? Matratzen sind viel mehr als eine Bettunterlage. Die richtige Matratze sorgt für ihr persönliches Wohlbefinden. Schlaf ist für unsere Gesundheit elementar wichtig. Wenn wir Menschen nicht gut und erholsam schlafen werden wir krank. Sind auch sie ab und an besonderen Situationen von Stress ausgesetzt? Genau dann können wir oft nicht ausreichend schlafen. Eine richtige Matratze ist wichtig, damit sie in der Nacht zur Ruhe kommen. Wir beurteilen anhand eines Matratze 180×200 Test, welche Bettunterlagen gut bewertet sind. Wichtig dabei ist, dass sie sich stets die Bettunterlage aussuchen, die zu ihnen passt. Möchten auch sie die Matratze finden, die auf ihren Körper und auf ihre Persönlichkeit gut abgestimmt ist?

Unser Ratgeber liefert ihnen gute Vorschläge.

➤ Für wen ist eine 180×200 Matratze geeignet?

Ideal für Paare

 

Der Vorteil: Es gibt keine “Besucherritze”.
Der Nachteil: Nur ein Härtegrad möglich und die Matratze ist ziemlich schwer.

 

Das klassische Doppelbett oder auch Ehebett hat eine Größe von 180×200 cm. Die Frage stellt sich, ob eine 180×200 oder zwei 90×200 Matratzen verwendet werden.

➤ Was sollte man bei einer 180×200 Matratze beachten?

Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • Keine Spalt in der Mitte
  • Matratze ist schwerer
  • Spannleintücher womöglich teurer
  • Nur ein Härtegrad möglich

Diese Punkte kann man umgehen, indem man zwei 90×200 Matratzen verwendet. Das Gewicht reduziert sich, die Auswahl der Leintücher in dem Standardmaß 90×200 ist vielfältig und es kann sogar eine andere Matratzenart gewählt werden.

Schlafen ist gesund

Schlafen ist enorm wichtig. Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Leben mit dem Schlafen. Wie wichtig für uns erholsames Schlafen ist, spüren wir bereits nach einer Nacht, wenn wir beispielsweise von einer Feierlichkeit erst sehr früh morgens nach Hause gekommen sind.

Während des Schlafens regeneriert sich unser Immunsystem. Körper und Geist erholen sich. Außerdem sehen wir ausgeschlafen attraktiver und gesünder aus.

Ungesundes Schlafen

Der Platz zum Schlafen muss schon der Richtige und gut ausgesucht sein. Bei einem Besuch bei Freunden beispielsweise schläft es sich im fremden Bett bedeutend schlechter. Die Geräusche sind ungewohnt, das Bett steht anderes und die Matratze entspricht nicht Ihrer Konstitution. So fühlt man sich nach einem Wochenende bei Freunden eher gerädert als ausgeruht.

Nach einem langen anstrengenden Arbeitstag kommt es nur zu einer optimalen Regeneration im Schlaf, wenn die Wirbelsäule im Bett nicht richtig „lagert“. Betreits nach nur einer Nacht kann das Durchhängen oder Verbiegen schon sehr belastend wirken.

Welcher Härtegrad ist der Richtige?

Eine wesentliche Voraussetzung für einen angenehmen und gesunden Schlaf ist die Wahl der richtige Matratze mit dem optimalen Härtegrad. Das Körpergewicht des Menschen bestimmt den Härtegrad der Matratze. Somit charakterisiert der Härtegrad die Eignung und Festigkeit einer Matratze für ein bestimmtes Körpergewicht.

Viele von uns leiden unter Rückenproblemen, da die sitzenden Tätigkeiten in den Jahren immer mehr zugenommen haben. Andererseits bewegen wir uns auch viel zu wenig. Wählen wir zudem nun für uns auch noch die falsche Matratze, können Rückenbeschwerden durchaus verstäkt und verschlimmert werden. Daher ist es wichtig, beim Kauf einer Matratze sich richtig zu entscheiden.

Hier finden Sie den perfekten Matratzen Härtegrad:

Welche Größe der Matratze wähle ich?

Der “Matratze 180×200 Test” konnte die optimale Matratzengröße mit 180×200 bestätigen. Sie zählt unter den Kunden zu der beliebtesten Matratzengrößen. Sie entspricht der Größe zweier Einzelmatratzen der Größe 90×200. Bei dem “Matratze 180×200 Test” stellte sich heraus, dass der Liegekomfort allein aufgrund der Tatsache, dass die „Besucherritze“ entfällt, viel besser ist.

Vor- und Nachteile

Mit einer Fläche von 3,60 Quadratmeter ist es die ideale Schlaffläche für Paare und gut zum Kuscheln geeignet. Als kleine Familie können Sie Ihr kleines Baby ohne Probleme in Ihre Mitte nehmen, da eine Ritze zwischen den Matratzen nicht besteht.

Einen Nachteil bietet diese Matratzengröße hinsichtlich des Körpergewichtes. Gibt es beim Körpergewicht des Paares größere oder gar entscheidende Unterschiede, könnten während des Schlafens Probleme auftreten. Die leichtere Person kann dabei nachts ungewollt zur schwereren Person rollen, da der schwerere Körper tiefer in die Matratze einsinken wird. Somit sollten die Partner, die sich die Matratze teilen, über eine ähnliche Konstitution verfügen.

Komfort ist mir wichtig!

Da Sie sich eine Matratze nich tagtäglich kaufen, sollten Sie zumindest an erster Stelle nicht so sehr auf den Preis, sondern vielmehr auf die Qualität und den Komfort der Matratze schauen. Natürlich wählen Sie mit einer Matratzengröße von 180×200 eine Matratze mit gutem Komfort. Die Liegezonen sind großzügig ausgelegt und passen sich Ihrem Körper ergonomisch an. So kann sich Ihr Rücken entspannen und ist dann wieder für die Herausforderungen des nächsten Tages gewappnet. Außerdem besitzen diese moderen Matratzen bereits Systeme, die Liegekuhlen im Beckenbereich weitestgehend verhindern.

Das individuelle Liegegefühl wird durch den Einsatz von qualitativ hochwertigen Materialien garantiert. Ob mit leichter Zudecke im Sommer oder warm gebettet in den kühleren Jahreszeiten, alles kein Problem.

Der Matratzenbezug ist hygienisch und hautsympathisch. Er ist bei 60 Grad in der Maschine waschbar.

Zum vernünftigen Komfort Ihrer Matratze gehört natürlich auch eine umfassende und verlässliche Sicherheit hinsichtlich der verwendeten Materialen und Stoffe. Dabei ist es sehr wichtig, dass diese Materialien frei von gesundheitsschädigenden Schadstoffen sind und sie somit den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Bedenken Sie bitte, über Ihre Haut und über Ihre Atmung könnten Sie ggf. diese Stoffe während des Schlafens über einen großen Zeitraum hinweg aufnehmen.

Fazit

Der Kauf einer Matratze 180×200 ist besonders für junge Paare, frisch Verliebte und junge Familien sehr gut geeignet. Vermutlich wird das Paar einen guten Kompromiss beim Härtegrad finden. Insgesamt gesehen ist es die ideale Lösung für den gesunden Schlaf eines Paares.

Treffen Sie diese gemeinsame Entscheidung und entschließen Sie sich zum Kauf einer Matratze 180×200, denn “Zuneigung und Liebe bedeuten Nähe!”

Weitere Matratzengrößen im Vergleich

Einzelbett Größe 90×200 cm
Für Singles und Pärchen etwas größere Matratze 140×200 cm
160×200 cm – Breite Ausführung einer Matratze

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Stimmen, 4,44 von 5)
Loading...