Matratze 160×200 im Test

Sie möchten sich eine neue Matratze kaufen? Das ist eine weise Entscheidung. Schließlich ist es mehr als wichtig, dass sie in ihrem Bett auf der richtigen Matratze gut schlafen können. Wir haben nur eine Gesundheit im Leben. Der richtige, geruhsame Schlaf gehört zur Basis für unser Wohlbefinden. Eine gute Matratze, die optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, sorgt für besten Schlafkomfort. Deshalb haben wir ihnen bei Matratzen in der Größe 160×200 cm die besten ausgewählt. So können sie sich entscheiden, welches Modell genau zu ihnen und ihren Bedürfnissen passt. Eines muss noch gesagt werden: Entscheiden Sie genau nach ihrem Körper und ihren Vorlieben bei der Auswahl einer Bettunterlage. Die Matratze muss einfach zu ihnen passen. Matratze 160×200 Testsieger – wir liefern ihnen wichtige Details in unserem Ratgeber.

TESTSIEGER

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis € 475,00 € 399,00
  • Matratzenart Kaltschaum
  • Matratzenhöhe 24 cm
  • Raumgewicht 46 kg/m³
  • Zonen 5
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 20 kg
  • Härtegrad H2
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
2. PLATZ

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis € 369,00 € 169,99
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 20 cm
  • Raumgewicht 44 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 16 kg
  • Härtegrad H2, H3, H4
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100

 

1. Platz: Casper

Die Casper Schaummatratze besteht aus vier verschiedenen, hochwertigen Schaumstoff-Schichten. Beginnend mit einem Latexschaum, Viscoschaum, Polyetherschaum und als Basis eine weitere Schicht aus Polyetherschaum. Diese qualitativ hochwertige Kaltschaummatratze hat viele Vorteile. → Hier lesen Sie den Erfahrungsbericht vom Testsieger.

Vorteile

  • Schaumkombination aus Memory- und Latexschaum
  • Angenehmes Schlafklima dank offenzelligem Latex
  • Passt sich dem Schulterbereich und den Hüften optimal an
  • Langlebig & Atmungsaktiv

 

Nachteile

  • Kundenbewertungen zeigen, dass die Matratze bei hohem Körpergewicht schnell an Form verliert.
  • Etwas preiswertere Matratze

 

2. Platz: Bodyguard

Getestet wurde die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze in der Größe 160×200 cm. Diese Matratze behinaltet 2 Liegehärten H3&H4 und der Bezug waschbar bis 60 Grad. Die Schulterkomfortzonen sorgen für ergonomisch perfekten Komfort, wenn sie auf der Matratze liegen. Diese hochwertige Bodyguard Matratze gilt zurecht als Matratze 160×200 Testsieger. Der durchschnittlich feste Härtegrad ist sehr beliebt und sorgt bei den meisten Menschen für besten Schlafkomfort. Zum Testbericht von BodyGuard.

Vorteile

  • 100 Tage Rückgaberecht – Sollten sie zu den wenigen Kunden gehören, die mit dieser Matratze aus Schaumstoff nicht zufrieden sind, bekommen sie ohne wenn und aber ihr Geld zurück.
  • 7-Zonen-Matratzenkern besteht aus QXSchaum, ein sehr elastischer Polyurethanschaum
  • 2 Liegehärten in einer Matratze – Härte kann selbst verändert und neu anpasst werden
  • Geprüfte Materialien – Eignen sich auch für ihr Baby. Das Material zeigt keinerlei Schadstoffe.
  • 4 Wendeschlaufen und Reißverschlüssen an allen Seiten erlaubt beste Pflege
  • Matratzen-Bezug bei 60 Grad waschbar
  • Preisgünstige Matratze bestehend aus einem innovativem Schaum

 

Nachteile

  • Unangenehmer Geruch nach dem Auspacken, vergeht jedoch schnell
  • Verlangsamter Feuchtigkeitsausgleich aufgrund des Schaumstoffmaterials.
  • Dadurch ist die Matratze unter Umständen nicht geeignet für schwitzende Menschen.
  • Vielleicht kann diese Matratze nicht für geschlossene Bettsysteme geeignet sein, da eine gute Lüftung gewährleistet sein muss.

 

3. Platz: Badenia

Wir testeten die Tonnentaschenfederkern-Matratze Irisette Lotus Matratze von Badenia. Eine weiße Matratze in H3 Härtegrad. Nachfolgend finden Sie unsere Auswertung der Federkernmatratze:

Vorteile

  • Die 7-Zonen-Federkernmatratze gilt als ergonomisch wertvoll. Durch das 500er Tonnentaschenfederkern passt sich diese Matratze perfekt an ihren Körper an.
  • Der Bezug besteht aus einem Tencel-Breeze-Doppeltuch. Diese Klimafasern sind mehr als günstig für den Feuchtigkeitstransport.
  • Der Kern besteht aus 500er Tonnentaschenfederkern. 7 einzelne Zonen sorgen dafür, dass sich die Matratze perfekt an ihren Körper anpasst. Der Bezug der Komfortauflage besteht Kaltschaum. Natürlich ist der Bezug von ihnen selbst in der Waschmaschine waschbar.
  • Hausstauballergiker können mit dieser Bettunterlage für beste Hygiene sorgen.

 

Nachteile

  • Matratzen aus Federkern sind sehr schwer. Nicht immer kann dieses Modell so in der Wohnung einfach transportiert werden.
  • Das Modell ist weniger geeignet für Kinder und ältere Menschen. Federkernmatratzen nehmen schnell die Feuchtigkeit auf. Dadurch können sie nicht schnell und einfach abgewischt werden.

 

Fazit

Bitte achten sie bei der Auswahl der richtigen Matratze genau auf ihre individuellen Bedürfnisse. Manche Menschen liegen perfekt auf Kaltschaummatratzen. Der klassische Federkern ist bei vielen Verbrauchern beliebt, aber eben nicht bei allen. Matratze 160×200 Testsieger – eine kleine Auswahlmöglichkeit verschiedener Modelle wird auch ihnen ihre Entscheidung erleichtern.

 

Weitere Matratzengrößen im Test

Matratze 90×200 cm – Der Klassiker
140×200 cm – Für Singles und Pärchen
Typische Größe eines Doppelbettes

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,53 von 5)
Loading...