Federkernmatratze Test – Die Besten Federkernmatratzen im Vergleich

Die Federkernmatratze gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Matratzenarten unter den deutschen Verbrauchern. Dennoch sollte das Schlafgefühl immer eine individuelle Rolle spielen. Hierbei muss der Komfort für jeden Schläfer auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Federkernmatratzen gelten als besonders stabil und langlebig. Daher können Kunden diese Art der Matratzen besonders langfristig nutzen. Zudem kann die außerordentlich gute Stützkraft absolut überzeugen und für ein gutes Wohlbefinden während des Schlafes sorgen. Zudem bestehen Hohlräume zwischen den einzelnen Federn. Dies sorgt zusätzlich für eine sehr gute Atmungsaktivität. Das besondere Plus einer Federkernmatratze ist weiterhin das äußerst geringe Preisniveau. Hierbei sind viele Modelle bereits ab 30 Euro im freien Handel zu erwerben. Die Modelle in den hohen Preisklassen können aber auch schnell bis zu 1500 Euro betragen. Dennoch ist der Preis nicht das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Federkernmatratze. Der durchschnittliche Preis liegt hierbei bei 300 Euro.

 

Bestenliste der Federkernmatratzen – Stand: Oktober 2019

Infos zu Werbepartner

TESTSIEGER

Ergebnis

99%
SEHR GUT

  • Preis € 369,00 € 169,99
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 20 cm
  • Raumgewicht 44 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 16 kg
  • Härtegrad H2, H3, H4
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
2. PLATZ

Ergebnis

96%
SEHR GUT

  • Preis € 283,90
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 25 cm
  • Raumgewicht k.A.
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht k. A.
  • Härtegrad H3, H4
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
3. PLATZ

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis € 486,55 € 479,90
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 21 cm
  • Raumgewicht k.A.
  • Zonen 7
  • Größe 140x200 cm
  • Gewicht k.A.
  • Härtegrad H2, H3, H4
  • Zertifizierung TÜV SÜD
4. PLATZ

Ergebnis

94%
SEHR GUT

  • Preis € 459,00 € 339,99
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 26 cm
  • Raumgewicht 50 kg/m³, 35 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 50 kg/m³, 35 kg/m³
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
5. PLATZ

Ergebnis

94%
SEHR GUT

  • Preis € 199,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 22 cm
  • Raumgewicht k.A.
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht k. A.
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100 & weitere
6. PLATZ

Ergebnis

92%
SEHR GUT

  • Preis € 475,97 € 329,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 24 cm
  • Raumgewicht 25 kg/m³, 28 kg/m³
  • Zonen k.A.
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 16 kg
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung k.A.
7. PLATZ

Ergebnis

90%
SEHR GUT

  • Preis € 499,00 € 449,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 25 cm
  • Raumgewicht 50 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht k. A.
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung k.A.
8. PLATZ

Ergebnis

89%
GUT

  • Preis € 509,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 23,5 cm
  • Raumgewicht 45 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht 19 kg
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
9. PLATZ

Ergebnis

87%
GUT

  • Preis € 659,00 € 289,99
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 20 cm
  • Raumgewicht -
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht k. A.
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung Deutscher Fairnesspreis 2017, Deuschland Test
10. PLATZ

Ergebnis

84%
GUT

  • Preis € 899,00 € 529,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 24 cm
  • Raumgewicht 40 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht ca. 17 kg
  • Härtegrad H2, H3, H4
  • Zertifizierung Deutscher Fairnesspreis 2017, Deuschland Test
11. PLATZ

Ergebnis

83%
GUT

  • Preis € 639,00 € 399,99
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 26 cm
  • Raumgewicht 50 kg/m³, 30 kg/m³
  • Zonen 7
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht ca. 13 kg
  • Härtegrad H2, H3
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100
12. PLATZ

Ergebnis

81%
GUT

  • Preis € 890,00
  • Matratzenart Taschenfederkern
  • Matratzenhöhe 21, 25, 30 cm
  • Raumgewicht k.A.
  • Zonen -
  • Größe 90x200 cm
  • Gewicht k. A.
  • Härtegrad -
  • Zertifizierung OEKO-TEX 100

Was ist eine Federkernmatratze?

Unter den Federkernmatratzen können Kunden aus vielen verschiedenen Varianten beim Kauf auswählen. Die Test Federkernmatratzen konnten hierbei ein gutes Niveau aufweisen und überzeugen durch starken Komfort und höchste Ansprüche beim Schlafen.

 

Bonellfederkern

Der Aufbau wird aktuell in den meisten Fällen nicht mehr bei Matratzen in der Verarbeitrung verwendet. Nur in Boxen der Boxspringbetten kommt dies zum Teil noch vor. Hierbei sind die Federn untereinander verbunden. Daher gibt die Matratze von der Fläche her nach und nicht vom Punkt. Außerdem neigt diese Konstruktion nach. Dies wird von vielen Schläfern oftmals als sehr unangenehm empfunden.

 

Taschenfederkern

Bei Taschenfederkernen werden die Federn einzeln die die Hüllen eingenäht und verarbeitet. Hierdurch federn sie separat voneinander ab und schwingen nicht nach. Dadurch wird eine optimale Unterstützung des Körpers gewährleistet.

 

Tonnentaschenfederkern

Der Unterschied zu Taschenfedeekernen ist die bauchtige Form der Federn, die ein bischen an verschiedene Fässer erinnert. Der Vorteil ist hierbei die Form und die dadurch entstehende Flexibilität. Die Feder gibt dabei viel stärker nach, um dann bei stärkerer Belastung den entsprechenden Gegendruck zu bieten. Dadurch wird das Liegen noch angenehmer und absolut an den jeweiligen Körper angepasst.

 

Micro-Taschenfederkern

Bei der Variante Micro geht es darum, dass kleine Metallfedern zum Einsatz kommen. Dabei benötigt man mehr Federn für die jeweilige Flächeneinheit. Der Vorteil list hierbei ganz klar. Die viel bessere Punktelastizität bietet ein viel angenehmeres Ligen des jeweiligen Schläfers. Dennoch sind diese Matratzen auch viel schwerer in der Herstellung zu verarbeiten. Dadurch steigt der Kostenfaktor für den Käufer enorm an.

 

Boxspringmatratzen

Vom Prinzip her funktioniert dieses Modell sehr simpel und einfach. Zwei verschiedene Lagen Federkerne werden dabei übereinander verarbeitet und sorgen zusätzlich für einen Liegekomfort während der Bettruhe. Hierbei handelt es sich um eine luxuriöse Klasse, die auch im Anschaffungspreis deutlich teurer ist als alle anderen genannten Modelle.

 

Für wen sind Federkernmatratzen geeignet?

Durch die punktelastischen Federung sind die Matratzen generell für jeden Schläfer während der Nacht geeignet- Seiten-, Bauch- und Rückenschläfer kommen dabei absolut auf ihre Kosten und können sich während des Schlafes sehr gut entspannen und erholen. Als besonderer Vorteil dieser Matratze gilt die außerordentlich gute Lüftung. Hierbei kann das Schwitzen während des Schlafes ausgeschlossen werden. Diese Matratzen überzeugen durch eine sehr hohe Qualität und bieten den größten Komfort für den jeweiligen Käufer.

 

Die perfekte Matratze finden

In dieser vielfältigen Kategorie gibt es vom Basic- bis zum Luxusmodell viele unterschiedliche Varianten. Wie entscheidet man sich denn dann für die richtige Matratze bei einem Kauf? Beiliegend werden die wichtigsten Kriterien für einen Kauf kommuniziert und beschrieben. Im Federkernmatratze Test war die persönliche Gestaltung der Matratze immer das wichtigste Kriterium. Weitere Matratzen Testsieger finden Sie ebenfalls auf dieser Webseite.

 

Qualitätskriterien

Umso mehr Federn die Flächeneinheit letztendlich auch besitzt, desto gezielter und besser kann die Matratze der entsprechenden Körperform angeglichen werden. Bei der Frage, wie viele Federn nun letztendlich wirklich sind, beißen sich die Experten in dieser Branche oftmals die Zähne aus. Manche Hersteller bieten mit 1.000 Federn für die jeweilige Matratze von 100 x 200 cm eine sehr große Anzahl in der Verarbeitung an. Allerdings können auch schon Modelle mit maximal 600 Federn angenehmen Komfort garantieren und für einen optimalen Schlaf in der Nacht sorgen.

 

Die Stützkraft ist außerdem auch von der Höhe der Feder und besonders von der der Stärke des Drahts abhängig. Kunden sollten dabei immer darauf achten, den passenden Härtegrad für das Gewicht und die bevorzugte Festigkeit auszuwählen. Der Federkernmatratze Test belegt, dass die Schaumstoffschicht die wichtigste Kategorie ist, die über einen angenehmen Schlaf entscheidet. Wirf einen Blick auf den Bezug. Wenn der gewählte Stoff der gekauften Matratze hautfreundlich und atmungsaktiv ist, kann dies langfristig auch für die eigene Gesundheit sehr förderlich sein. Kann die Matratze Prüfsiegel vorweisen, ist dies ein weiterer Indikator für den Kauf des entsprechenden Modells. Zudem sollte stets darauf geachtet werden, dass der Bezug zu Reinigungszwecken auch individuell abgenommen werden kann. Der Federkernmatratze Testsieger bietet hierbei alle wichtigen Voraussetzungen. Hierbei sollten sich die Kunden immer über die besten Modelle im Fachhandel beraten lassen.

 

Weitere Matratzenarten

Die klassische Kaltschaummatratze
Eine weitere Variante: Die Taschenfederkernmatratze
Matratzen für Babys

 

Federkernmatratzen Anbieter im Test

Schlafen Sie wie auf Wolken mit Ravensberger Matratzen
Schlaraffia Matratzen Testbericht – Lesen Sie den aktuellen Beitrag
Die aktuellen Tempur Federkernmatratzen
Erschwingliche Matratzen von IKEA

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimmen, 4,67 von 5)
Loading...