Dunlopillo Aerial Classic – Test & Erfahrungen 2019

  • 7 ergonomische Zonen
  • Hochwertige Qualität
  • Für Allergiker geeignet
  • Abnehmbarer Bezug
Preis € 486,55 € 479,90
Matratzenart Taschenfederkern
Matratzenhöhe 21 cm
Größe 140x200 cm
Gewicht k.A.
Härtegrad H2, H3, H4

Test von Dunlopillo Aerial Classic

Bei diesem Modell setzt Dunlopillo auf Federn – genauer gesagt Taschenfederkernmatratzen. Man liegt deutlich besser im Unterschied zu Bonellfederkernmatratzen, da diese Federn miteinander verbunden sind.

Die Dunlopillo Aerial Classic bietet ein angenehmes Schlafklima und die besten Liegeeigenschaften. Weitere Infos können Sie aus dem folgenen Artikel lesen.

Aufbau & Zonen

Die Taschenfederkern Matratze ist dank unterschiedlich starker Federn aus insgesamt sieben Zonen aufgebaut, die sich den unterschiedlichen Körperpartien anpassen und flexibel auf verschiedene Schlafpositionen reagieren. Sie verfügt über einen sogenannten “Sandwich-Aufbau” mit 4,5cm Formschaum oberhalb und 2,5cm unterhalb des Federkerns, um sich dem Körper noch besser anzupassen.

Vor- & Nachteile

Härtegrade

Grundsätzlich ist die Dunlopillo Matratze in den Härtegraden H2, H3 und H4 erhältlich und deckt damit die beliebtesten Härtegrade ab. Allerdings kann es je nach gewählter Matratzengröße möglich sein, dass einer der Härtegrade nicht zur Verfügung steht. Für die 140cm x 100 cm sind allerdings alle Varianten erhältlich.

Bezug

Beim Bezug der Dunlopillo Aerial Classic handelt es sich um einen elastischen Doppeltuch-Bezug mit Sensolution-Ausrüstung. Dieser ist abnehmbar, da er über einen Reißverschluss verfügt. Er ist bis zu einer Temperatur von 95 Grad problemlos waschbar und auch für Allergiker geeignet. Der Bezug besteht aus Polyester und ist atmungsaktiv. Seine Feuchtigkeitsregulierung trägt ebenfalls zu einem angenehmen Schlafgefühl bei.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Aerial Classic von Dunlopillo ist eine flexible und vielseitige Matratze, die hochwertig in Deutschland hergestellt worden ist. Insgesamt sind über 500 Federn in der Matratze verbaut, die dank unterschiedlicher Größe und Stärke für eine ideale Anpassung an Körperform, Gewicht und Liegeposition sorgen. Wer diese Qualität haben möchte, muss dafür allerdings auch einen nicht zu geringen Preis zahlen. Eine Niedrigpreis-Matratze ist die Aerial Classic definitiv nicht.

Weitere Dunlopillo Matratzen im Test:

Komfort und Liegeeigenschaften

Der aufwendige Aufbau der Federkern Matratze mit ganzen sieben Zonen sorgt für ein hohes Maß an Komfort und angenehme Liegeeigenschaften für verschiedene Schlafpositionen. So wird der Körper an entscheidenden Stellen gestützt und die Muskulatur entlastet. Der Doppeltuchbezug sorgt durch Feuchtigkeitsregulierung und Atmungsaktivität für eine angenehm kühle Schlaftemperatur und verhindert so zu starkes Schwitzen und beugt unruhigem Schlaf wirksam vor.

Lieferung & Service

Dunlopillo Matratzen erhalten eine Herstellergarantie von 5 Jahren und sind ausschließlich in Deutschland hergestellt. Dunlopillo gewährt dem Kunden über die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen eine freiwillige Widerrufsfrist von 86 weiteren Tagen, wodurch sich insgesamt eine Zeitspanne von 100 Tagen Probeschlafen ergibt. Dunlopillo ist per E-Mail, Kontaktformular und Telefon-Hotline erreichbar. Die Dunlopillo Aerial Classic gibt es allerdings nicht mehr im Onlineshop des Herstellers, sondern in verschiedenen anderen Online Shops. Somit unterliegen Lieferung und Service auch den dortigen Bedingungen und können variieren.

Auszeichnungen & Zertifikate

Die Dunlopillo Matratze schneidet gut ab und hat unter anderem von einer Testseite die sehr gute Bewertung von 4,8 von 5 Sternen erhalten. Der Hersteller garantiert allerdings, dass Matratze und Bezug für Allergiker geeignet sind.

Fazit

Aufwendiger und durchdachter Aufbau, qualitativ hochwertiges Material und verschiedene Härtegrade: Die Aerial Classic von Dunlopillo punktet in allen wichtigen Bereichen, verfügt über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug und ist vollständig geeignet für Allergiker. Hier handelt es sich um eine gute Matratze von einem heimischen Hersteller mit langjähriger Tradition und Erfahrung. Allerdings hat Dunlopillo mittlerweile noch einige neuere Modelle im Angebot. Außerdem hat diese Qualität auch ihren Preis. Dieser ist zwar verhältnismäßig hoch, erscheint aber aufgrund der aufwendigen Herstellung nicht unangemessen.